Wie wir es tun

Die Entwicklung der modernen Techniken ist nicht aufzuhalten und haben auch in der Zahnheilkunde neue Möglichkeiten eröffnet.
Wir nutzen alle modernen Techniken in einem Rahmen, der gut für das Ergebnis ist. Unsere Devise ist, eine Technik ist dann gut wenn es nicht nur die Fertigung einfacher macht, sondern auch das Ergebnis besser. Liefert eine Technik das nicht, verzichten wir darauf.
Weswegen zum Beispiel moderne Scanner die im Mund eingesetzt werden, die in Präzision und Ästhetik im Vergleich zur herkömmlichen Handwerkskunst viele Schritte zurück bedeuten, bei uns nicht zum Einsatz kommen.
Der Mensch und die Handwerkskunst steht bei uns im Mittelpunkt und werden es noch lange tun.

In Arbeit

Natonski Kollage.001Auf dem Bild ist ein Fall zu sehen, bei dem wir einer jungen Patientin einen einzelnen Frontzahn gemacht haben, nachdem viele Teams sich daran versucht hatten. Ohne liebe und Leidenschaft zum Handwerk der Zahnästhetik ist so ein Ergebnis nicht zu erreichen, da hilft keine Maschine oder pompöse Werbung…

Facebook